Wohnhaus in Hilchenbach

Fertigstellung 2006

Leistungsphasen 1-9

2 Vollgeschosse

167m² Wohnfläche

79m² Nutzfläche

 

 

 

Beschreibung

Aufgabe war es, auf einem Grundstück in einem Neubaugebiet ein Einfamilienhaus zu realisieren.

Wegen der Hanglage wurde für das Haus ein Entwurf in versetzten Ebenen (Split-Level) mit flach geneigtem Satteldach konzipiert. Der Keller verschwindet vollständig im Hang.

 

Gewünscht war eine moderne Architektur mit klar gegliederter Fassade. Der Eingangsbereich, symmetrisch in der Mitte der Straßenfassade angeordnet, wird durch eine rote Holzfassade betont. Die übrigen Fassadenflächen erhielten einen hellgrauen mineralischen Putz und anthrazitfarbene Fenster.

Der Wunsch der Bauherren nach einem Wintergarten konnte ebenfalls umgesetzt werden, indem dieser dem Wohnbereich vorgesetzt wurde und die Dachfläche des südlichen Daches teilweise mit Glaselementen ausgeführt wurde.

 

Eine Doppelgarage wurde an der östlichen Grundstücksgrenze an das Haus angeordnet mit Zugang über einen Lagerraum in die Küche. Auf dieser Ebene befinden sich ebenso der Wohn-/Essbereich, von dem man auf die in südlicher Richtung gelegenen Terrasse und den Garten gelangt.

Ein halbes Geschoss höher befindet sich der Eingangsbereich mit Gästebad/WC und Büro, wieder ein halbes Geschoss höher liegen die Kinderzimmer und schließlich im obersten Geschoss Bad und Elternschlafzimmer.