Anbau einer Kfz-Werkstatt in Hilchenbach

Fertigstellung 2015

Leistungsphasen 1-5,8

390m² Nutzfläche

Beschreibung

An eine vorhandene Kfz-Werkstatt sollte ein unterkellerter Anbau für 2 zusätzliche Hebebühnen geplant werden.

Ein rechteckiger Baukörper, etwas zum bestehenden Bereich versetzt, fügt sich harmonisch an den Bestand an.

Im Untergeschoss ist ein großer Lagerbereich entstanden, der von der Rückseite aus zugänglich ist.

Das Erdgeschoss erhielt zusätzlich zur Werkstatt ein Büro, das sich zwischen altem und neuem Teil befindet.

Als Dachform wurde ein Pultdach mit 5° Dachneigung nach Süden gewählt. Es bietet optimale Voraussetzungen für die Photovoltaikanlage.

Als Deckung wurde Trapezblech gewählt.

Die Wandflächen erhielten einen grauen mineralischen Putz.